Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Septemberliebe“ in der Filmreihe Zeitschnitt

10. August 2021, 18:30 - 21:00

Zeitschnitt 2021: Grenzen und Freiheit

Filmreihe der Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur und dem Filmmuseum Potsdam

Ein junger Ingenieur sieht sich in seiner Karriere gebremst und lässt sich von seinem West-Berliner Onkel zu Geheimnisverrat und „Republikflucht“ überreden. Seine Verlobte kommt dem Komplott auf die Spur – und wendet sich vertrauensvoll an die Sicherheitsorgane. Eine der wenigen DEFA-Spielfilme, in denen das Ministerium für Staatssicherheit als Akteur nach Innen dargestellt wird. Dabei geht es um nichts Geringeres als um die Ermunterung zur Denunziation.

DDR 1961, 78 Minuten, Spielfilm, empf. ab 14

R: Kurt Maetzig

D: Doris Abeßer, Ulrich Thein, Annekathrin Bürger

Einführung: Dr. Claus Löser (Filmhistoriker und -kurator)

Eintritt frei

Anmeldung erbeten bei Herrn Pagels unter: 033284781245 oder d.pagels@teltow.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadt Teltow.

Einladung

Details

Datum:
10. August 2021
Zeit:
18:30 - 21:00

Veranstalter

Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur
Telefon:
0331 / 237292-0
Webseite:
www.aufarbeitung.brandenburg.de

Veranstaltungsort

Stubenrauchsaal im Neuen Rathaus
Marktplatz 1-3
Teltow, Brandenburg 14513 Deutschland
Google Karte anzeigen