Förderung

Es gibt zwei verschiedene Förderprogramme, die sich an unterschiedliche Antragstellerinnen und Antragsteller richten:

Für die Unterstützung von Aufarbeitungsinitiativen und Opferverbänden im Land Brandenburg stellt das Land der Aufarbeitungsbehörde jährlich Fördermittel zur Verfügung, die diese zur Stärkung ihrer Arbeit oder zu konkreten Projekten abfordern können.

In den Jahren 2019 und 2020 gibt es anlässlich der 30-jährigen Jubiläen ein Sonderförderungsprogramm für Initiativgruppen, Vereine, Museen, Institutionen und Kommunen zur Aufarbeitung der Geschichte der Friedlichen Revolution und der Wiedervereinigung in ihrer Region.