Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Dezember 2021

Traumaberatung in Neuruppin

3. Dezember 2021, 13:30 - 18:00
Opferhilfe Land Brandenburg e.V. Bilderbogenpassage, Karl-Marx-Str. 33/34
Neuruppin, 16816 Neuruppin Deutschland
Google Karte anzeigen

Traumaberatung bei Gesundheitsschäden durch politisches Unrecht in der SBZ und DDR Sie sind bis heute durch die Folgen des politischen Unrechts belastet oder begleiten einen Menschen, der in dieser Zeit traumatische Erfahrungen machen musste?Wenn Sie sich deshalb häufig müde fühlen, Ihnen Hoffnungauf Veränderung fehlt und Sie Unterstützung suchen• beim Umgang mit den vielen Zerrissenheiten zwischen Damals und Heute und• bei der Bewältigung Ihres Alltags trotz der immer wiederkehrenden Erinnerungen an das Verfolgungsgeschehen bietet Ihnen die Traumaberatung der Landesbeauftragten einen geschützten…

Erfahren Sie mehr »

Traumaberatung in Senftenberg

6. Dezember 2021, 13:30 - 18:00
Opferhilfe Brandenburg e.V., Jüttendorfer Anger 24
Senftenberg, 01968 Deutschland
Google Karte anzeigen

Traumaberatung bei Gesundheitsschäden durch politisches Unrecht in der SBZ und DDR Sie sind bis heute durch die Folgen des politischen Unrechts belastet oder begleiten einen Menschen, der in dieser Zeit traumatische Erfahrungen machen musste?Wenn Sie sich deshalb häufig müde fühlen, Ihnen Hoffnungauf Veränderung fehlt und Sie Unterstützung suchen• beim Umgang mit den vielen Zerrissenheiten zwischen Damals und Heute und• bei der Bewältigung Ihres Alltags trotz der immer wiederkehrenden Erinnerungen an das Verfolgungsgeschehen bietet Ihnen die Traumaberatung der Landesbeauftragten einen geschützten…

Erfahren Sie mehr »

Telefonische Bürgerberatung

16. Dezember 2021, 10:00 - 17:00

ACHTUNG! Aufgrund der aktuellen Infektionslage findet die in Meyenburg geplante mobile Bürgerberatung zur Einsichtnahme in Stasi-Akten und zu SED-Unrecht telefonisch statt. Sie erreichen die Beraterinnen und Berater am 16. Dezember von 10 bis 17 Uhr unter folgender Telefonnummer: 0331 – 237292 - 21. Das Beratungsteam der Brandenburgischen Aufarbeitungsbeauftragten lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer telefonischen Beratung ein. Das Angebot richtet sich an Menschen, die in der Sowjetischen Besatzungszone bzw. der DDR politisch verfolgt wurden, die in Spezialkinderheimen und Jugendwerkhöfen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren