Filmreihe Zeitschnitt 2021 „Grenzen und Freiheit“

Aus dem Film „… und deine Liebe auch“, Foto: DEFA-Stiftung

Im Jahr 2021 erinnern wir mit dem Jahresthema „Grenzen und Freiheit“ an den Bau der Berliner Mauer und die militärische Befestigung der innerdeutschen „Grünen Grenze“ vor sechzig Jahren. Der Mauerbau am 13. August 1961 gehört zu den zentralen Zäsuren der deutschen und brandenburgischen Zeitgeschichte. Er trennte die Menschen in Ost und West für 28 Jahre voneinander – und wirkt bis heute in den gesellschaftlichen Debatten nach.

Daher widmet sich auch die „Zeitschnitt“-Reihe, die bereits zum zehnten Mal durch das Land Brandenburg reist, aus filmischer Sicht dem Mauerbau. Dieses im Wortsinne einschneidende Ereignis des Kalten Krieges prägte fast 30 Jahre lang das bipolare Weltbild inmitten Europas. Erst infolge der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 konnten die damit verbundenen Trennungen von Familien und Landschaften sowie die Teilung der Stadt Berlin überwunden werden. Deutschland beendete 50 Jahre nach dem von den Nationalsozialisten entfachten Weltkrieg die eigene Zweistaatlichkeit und wurde gleichzeitig zum Impulsgeber der europäischen Einigung.

Unsere Filmreihe zeichnet dieses historisch einzigartige Geschehen mit Filmen nach – mal dokumentarisch, mal fiktional, mal ernst, mal heiter, mal aus unmittelbaren und dann wieder aus rückblickenden Perspektiven. Wichtig ist uns zu zeigen, dass es auch in den tiefsten Phasen des Kalten Kriegs stets Gegenkräfte gegeben hat, die sich für eine Überwindung des Status quo eingesetzt haben.

Aus dem besonderen historischen Anlass findet die Zeitschnitt-Filmreihe in diesem Jahr in erweiterter Form statt. Zusätzlich wird es am 13.08.2021 zwei Veranstaltungen mit einem Kurzfilmprogramm geben, welches „Die Mauer im Spiegel von Kurzfilmen aus vier Jahrzehnten“ betrachtet. Außerdem werden rund um das Datum weitere Filme im Filmmuseum Potsdam gezeigt.

Die Einführung in die Veranstaltungen erfolgt jeweils durch den Filmhistoriker und – kurator Dr. Claus Löser. Im Anschluss an die Vorführung gibt es die Möglichkeit zum Gespräch.

Termine der Filmreihe Zeitschnitt 2021:

06.08. 2021 19.30 Uhr Eröffnung im Filmmuseum Potsdam

10.08.21 18.30 Uhr in Teltow

17.08.2021 18.30 Uhr in Niedergörsdorf/OT Altes Lager

09.09.2021 18:00 Uhr in Schwedt/Oder

15.09.2021 20.00 Uhr in Neuruppin

16. 09.2021 19.00 Uhr in Lenzerwische/ OT Kietz

16.11.2021 19.00 Uhr in Letschin OT Ortwig

26.11.2021 19.30 Uhr Abschluss im Filmmuseum Potsdam

Zeitschnitt-Spezial „Die Mauer im Spiegel von Kurzfilmen aus vier Jahrzehnten“

13. 08.2021 19.00 Uhr in Hohen Neuendorf

13.08.2021 19.30 Uhr im Filmmuseum Potsdam

Zusatztermine:

12.08.2021 19.30 Uhr im Filmmuseum Potsdam

15.08.2021 19.30 Uhr im Filmmuseum Potsdam

Kino2online

Im ganzen Monat August „Spuren“, DDR 1989

Nähere Informationen finden Sie im Flyer.