Lesungen

Autorin Maria Anne Subklev-Jeutner stellt ihr Buch „Schatten- spiel“ am 21. September 2021 im Menschenrechtszentrum in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus vor.

Buchvorstellungen und Buchlesungen gehören zum ständigen Veranstaltungsprogramm, insbesondere zu den Publikationen, die in der Reihe der brandenburgischen Aufarbeitungsbeauftragten erschienen sind. Die Autoren stellen ihre Texte vor und diskutieren anschließend mit Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmern und/oder dem Publikum. Oft werden Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in die Veranstaltung einbezogen, möglich ist nach Absprache auch eine musikalische Umrahmung.

Anlässlich der Lesungen werden die vorgestellten Publikationen aus der Reihe der Landesbeauftragten an die Besucherinnen und Besucher kostenlos abgegeben.

Wenn sie eine Buchlesung an Ihrem Ort organisieren möchten, sprechen Sie uns bitte an.

Ansprechpartnerin

Susanne Kschenka

Referentin für politisch-historische Bildung

Stellvertretung der Aufarbeitungsbeauftragten

Telefon: 0331 23 72 92 – 23
Telefax: 0331 23 72 92 – 29

susanne.kschenka@lakd.brandenburg.de