„Die deutsche Einheit, die Transformationszeit und ich“

Gesprächsabend in Kyritz am 28. Oktober 2019
Erinnerungsaustausch am Zeitstrahl in Letschin/Ortwig am 8. November 2019          

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

Erinnern Sie sich noch an die Zeit vor zweiunddreißig Jahren, an die Herstellung der deutschen Einheit und die damit verbundenen Hoffnungen, Veränderungen, aber auch Enttäuschungen? 

Entsinnen Sie sich noch, was Sie damals umtrieb, was Sie erhofften, womit Sie kämpften? Wie blicken Sie von heute auf die Zeit und den Weg seitdem zurück?

Die Transformationsjahre und ihr unterschiedliches Erleben haben sich in die Gedächtnisse und in die Familienerzählungen so eingebrannt, dass die unterschiedlichen Erfahrungen und Bewertungen das Leben in Brandenburg bis heute mitprägen. Gerade ältere Menschen erinnern sich sehr gut an die neu gewonnene Freiheit, das Glück dieser Zeit und die neuen Möglichkeiten, aber auch an die Umbrüche und umfassende Umgestaltung fast aller Lebensbereiche, die die Deutsche Einheit mit sich brachten. Für die jüngere Generation hingegen ist das Leben im vereinigten Deutschland und in einem Europa der offenen Grenzen eine Selbstverständlichkeit. Doch auch sie will wissen, woher sie kommt und was ihre Eltern und ihre Heimatregion prägte. Anzuregen, dies nach dreißig Jahren miteinander zu besprechen, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Im Jahr 2019 hatten wir an verschiedenen Orten des Landes Brandenburg mit Kooperationspartnern zum Gespräch über die Friedliche Revolution 1989/90 eingeladen. Jede und jeder konnte sich mit seinen eigenen Erlebnissen einbringen, sodass sehr unterschiedliche Erzählungen und ein vielfältiges Bild von der jüngsten Vergangenheit entstanden. Das war sehr bereichernd und brachte neue Sichtweisen und einen erweiterten Blickwinkel für alle Beteiligten.

Im Jahr 2020 wollten wir dieses Format mit Gesprächen über die Zeit ab 1990 fortsetzen. Doch die Corona-Pandemie zwang uns zu einer längeren Pause. Nun soll der Faden wiederaufgenommen werden.

Gern organisieren wir dazu im Herbst 2022 mit Ihnen gemeinsam Gespräche in unterschiedlichen Orten des Landes Brandenburg.

Wenn Sie in Ihrem Ort, Verein, Kulturhaus oder in Ihrer Kirchengemeinde Interesse haben, mit uns gemeinsam zu einem Gespräch einzuladen, dann nehmen Sie Kontakt auf. Wir planen mit Ihnen und stehen für die Moderation eines solchen Abends gern zur Verfügung.