Schriftenreihe

Band 11: Andreas Weigelt: „Vorwurf: Aktiver Nazi, Werwolf oder Agent. Die Verhaftungspraxis sowjetischer Geheimdienste in und um Bad Freienwalde 1945-1955“, Berlin 2018

Band 10: Falk Bersch: „Aberkannt! Die Verfolgung von Jehovas Zeugen im Nationalsozialismus und in der SBZ/DDR“,
Berlin 2017

Band 9: Sebastian Stude, Andreas Stirn: „Und wir haben ja auch diesen Staat überdauert… Die evangelische Kirche in der Prignitz zwischen 1971 und 1989/90″,
Berlin 2016

Band 8: Andreas Methner:„Diagnose: verhaltensgestört. Das Kombinat der Sonderheime in der DDR.“,
Berlin 2015

Band 7: Iris Bork Goldfield: „Wir wollten was tun. Widerstand von Jugendlichen in Werder an der Havel 1949-1953“,
Berlin 2015

Band 6: Martin Ahrends (Hrsg.): „Verführung, Kontrolle, Verrat. Das MfS und die Familie. Zeitzeugen berichten“,
Berlin 2015

Band 5: Thomas Lenkitsch,Elke Märtins, Hiltrud Müller, Helmut Müller-Enbergs, Ines Oberling: „Stasi in Falkensee. Studien – Sichtweisen – Schicksale“,
Berlin 2014

Band 4: Helene Kleine: „Lebensgeschichten oder: das Private ist politisch“,
Berlin 2014

Band 3: Paul Brauhnert, Ilja Hübner, Arno Polzin (Hrsg.): „Der DDR-Militärstrafvollzug und die Disziplinareinheit in Schwedt (1968-1990)“,
Berlin 2013, 2. Auflage 2015

Band 2: Krzyszto Wojciechowski (Hrsg.): „Andersdenkende. Oppositionelle aus dem Raum Frankfurt (Oder) – Gorzow Wielkopolski berichten“,
Berlin 2012

Band 1: Jeanette Madarasz-Lebenhagen (Hrsg.): „Alltag im ostdeutschen Premnitz. Mit den Kalenderblättern (1982-1984) von Hubert Biebl“,
Berlin 2012