Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Eisenzeit“ in der Filmreihe Zeitschnitt

4. Juni 2019, 19:00 - 21:00

Zeitschnitt 2019: Umbrüche – Aufbrüche

Filmreihe der Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur und dem Filmmuseum Potsdam

Bereits während seiner Zeit als Regiestudent in Potsdam-Babelsberg plante Thomas Heise ein Gruppenporträt über Jugendliche in Eisenhüttenstadt, der „ersten sozialistischen Stadt der DDR“, die als „Stalinstadt“ Anfang der 1950 aus dem Boden gestampft wurde. Das Projekt wird noch im Recherchestadium abgebrochen. Als der Regisseur zehn Jahre später endlich in seinem Beruf arbeiten kann und sich erneut dem alten Vorhaben zuwendet, sind nur noch zwei der vier Gesprächspartner am Leben.
Mit seiner Dokumentation geht Heise den Spuren der Verstorbenen nach, entwirft ein ernüchterndes Bild verkommener Utopien und abgebrochener Lebensentwürfe.

D 1991, 87 Minuten, Dokumentarfilm
R: Thomas Heise
FSK: ab 12

Eintritt frei

Details

Datum:
4. Juni 2019
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Evangelische Trinitatiskirchengemeinde
Schloßstraße 5
Finsterwalde, 03238
+ Google Karte
Telefon:
03531/704171