Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Vorwurf: Aktiver Nazi, Werwolf oder Agent. Die Verhaftungspraxis sowjetischer Geheimdienste in und um Bad Freienwalde 1945-1955“

9. März 2019, 16:00 - 18:00

Vorstellung des Buches von Andreas Weigelt im Gespräch mit:
Dr. Reinhard Schmook (Leiter des Oderlandmuseums und der Walter-Rathenau-Gedenkstätte Bad Freienwalde),
Dr. Axel Drecoll (Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten),
Dr. Andreas Weigelt (Autor und Historiker)
Eckart Fichtmüller (Superintendent i. R. und Vorsitzender der Initiativgruppe Internierungslager Ketschendorf e.V.)
moderiert von Dr. Maria Nooke (Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur)
Einladung_Buchvorstellung_Vorwurf_Aktiver_Nazi_Werwolf_oder_Agent_KorrNoo

Details

Datum:
9. März 2019
Zeit:
16:00 - 18:00

Veranstalter

Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur
Schloss Freienwalde Rathenau Gedenkstätte
Stiftung Brandenburgische Gedenksteätten

Veranstaltungsort

Teehaus im Schloss Freienwalde
Rathenaustr. 3
Bad Freienwalde, Brandenburg 16259
Google Karte anzeigen