Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stasi am Ende. Die Auflösung der Kreisdienststellen des MfS im Land Brandenburg

4. Dezember 2019, 18:00 - 20:00

Stasi am Ende

Die Auflösung der Staatssicherheit der DDR und die Begehung der MfS-Kreisdienststelle in Rathenow am 4. Dezember 1989

Am 4. Dezember 1989 schrieb Rathenow Geschichte: Ab den Morgenstunden belagerten Rathenower Bürgerinnen die Kreisdienststelle des MfS. Sie wollten die Vernichtung der Stasi-Akten verhindern. Mit ihrer Aktion, der sich Mitglieder des Neuen Forums anschlossen, erzwangen sie schließlich den Zugang zum Gebäude. Am späten Nachmittag betraten sie gemeinsam mit zwei Staatsanwälten die Büros der MfS-Mitarbeiter.

Dies war die erste Begehung einer Kreisdienststelle des MfS in der gesamten DDR.

Seit dem Frühjahr 1989 stieg die Unzufriedenheit unter breiten Teilen der DDR-Bevölkerung, was sich an der starken Ausreise- und Fluchtwelle sowie der Herausbildung oppositioneller Gruppen im Sommer 1989 zeigte. Am 9./10. September gründete sich das Neue Forum, dessen Aufruf „Aufbruch 89“ sich schnell verbreitete.

Doch wie sahen die Angehörigen des MfS, die als „Schild und Schwert“ der Partei (SED) galten, diese Entwicklung?

Programm

Begrüßung

Dr. Bettina Götze, Geschäftsführerin der Kulturzentrum Rathenow GmbH

Dr. Maria Nooke, Die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur

Einführung

Von der Kommunalwahl im Mai bis zum Ende des MfS im Dezember 1989: Erkenntnisse aus den Berichten der MfS-Bezirksverwaltungen Cottbus, Frankfurt (Oder), Potsdam und der Kreisdienststelle Rathenow.

Eva Fuchslocher und Stefanie Wahl

Podiumsgespräch

Amkelina Kegel (damals Initiatorin der Belagerung der MfS-KD Rathenow)

Uta Leichsenring (1990 Beauftragte zur Überwachung der MfS-Akten in der BV Potsdam)

Matthias Kegel (damals verantwortlicher Staatsanwalt)

Moderation: Stefanie Wahl

Karsten Intrau Musik

Das Publikum wird im Verlauf des Podiumsgesprächs einbezogen.

Details

Datum:
4. Dezember 2019
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur
Gegen Vergessen Für Demokratie, Landesgruppe Brandenburg
Kulturzentrum Rathenow GmbH

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Rathenow
Märkischer Platz 3
Rathenow, Brandenburg 14712
+ Google Karte